Sicherer Kauf auf Rechnung
Alles versandkostenfrei (auf dem deutschen Festland )
Persönlicher Service
Esszimmertische

Esszimmertische

Der Esstisch vereint die Familie

 

Ein Esstisch ist nicht nur ein Tisch, an dem gegessen wird, hier werden Geschichten erzählt, gelacht, gestritten und gelebt. Ein gutes Essen mit der Familie wird erst mit einem regen Austausch perfekt. So nimmt der Esszimmertisch eine zentrale Rolle im Familienleben ein und ist nicht nur ein dröges, pragmatisches Möbelstück. Auch bei Besuch von Gästen endet der Abend meistens am Esstisch. Dieser ist also ein repräsentatives Möbel und sollte seiner Bedeutung im Alltag gerecht werden. Das Aussehen und die Funktionen spielen zunehmend eine größere Rolle, da bei neu geplanten Häusern/ Wohnbereichen die Küche, das Wohnzimmer und das Speisezimmer verschmelzen.

 

Verschiedene Varianten von Esstischen

 

Tische gibt es in vielen verschiedenen Varianten und Formen. Die größten Unterschiede findet man bei den verwendeten Materialien, verfügbaren Funktionen und dem Design.

Ein Ausziehtisch z.B. bietet viele praktische Vorteile gegenüber einer festen Tischplatte. Ist aber meistens schwerer und in der Anschaffung teurer. Zudem muss bei manchen Tischen die Ansteck- oder Einlegeplatte außerhalb des Tisches verstaut werden. Ein großer Vorteil ist jedoch, dass Sie bei Bedarf unkompliziert die Tischplatte erweitern können. Viele Modelle bieten durchdachte Mechaniken, um die Erweiterung des Esstisches so einfach wie möglich zu gestalten. Eine gute und bewährte Methode ist der z.B. Butterflyauszug. Faustregel: Wenn ein Esstisch ausziehbar ist, brauchen Sie keine Bedenken vor spontanen Gästen haben. Bedenken Sie aber, dass ein klappbarer Tisch auch zusätzliche Sitzmöglichkeiten benötigt, die zusätzlichen Stauraum benötigen.

·       Ansteckplatte: Wird mithilfe von Leisten an dem Esstisch gesteckt

·       Butterfly- Auszug: Klappeinlage, deren Hälften sich beim Ausziehen entfalten

·    Kopfauszug: Der Auszug befindet sich an der Stirnseite des Tisches

·    Synchronauszug: Es wird an einem Ende der Tischplatte gezogen, dabei erweitert sich zugleich die gegenüberliegende Seite des Tisches

Ein Esstisch aus Massivholz hat den Vorteil, dass er besonders hochwertig und langlebig ist. Auch die Anmutung des Materials bringt einen natürlichen Charme in Ihr Esszimmer. Viele Massivholztische werden mit Elementen aus Epoxidharz veredelt, was einen schönen Akzent setzt. Ein Echtholztisch hat aber auch Nachteile: Er ist meistens schwerer als vergleichbare, furnierte Modelle und lässt sich so schwerer verschieben. Zudem ist er teurer in der Anschaffung und verbraucht mehr Ressourcen bei der Herstellung.

Eine rustikale, aber beliebte Variante ist der Baumkantentisch/ Baumstammtisch. Hier handelt es sich meistens um einen Esstisch aus Massivholz, dessen Tischkanten naturbelassen sind oder in eine organische Form geschliffen wurden. Dadurch punktet der Tisch mit einer naturbelassenen Optik, die jedes Modell zu einem Unikat werden lässt.

Bei einem modernen Designer Esstisch wird oft Keramik als Tischplatte genutzt. Keramik hat den Vorteil, dass es sehr robust und vor allem resistent vor Hitze ist. Ein warmer Topf ist also kein Problem für die Oberfläche. Genauso bietet ein Keramikesstisch optimalen Schutz vor Feuchtigkeit und Kratzern jeglicher Art. Auch das Spektrum der verfügbaren Designs ist groß, darunter befinden sich Varianten in moderner Marmoroptik. Eine Keramikoberfläche ist zudem äußerst langlebig, aber auch kostspielig. Ein Auszug ist bei einem Keramiktisch natürlich möglich.

Eine weitere beliebte Variante ist ein Esstisch mit Glasplatte, dieser bringt vor allem optische und hygienische Vorteile. Die Glasplatte verleiht dem Tisch eine leichte und luftige Optik. Die Oberfläche ist leicht zu reinigen.

Doch nicht nur die Tischplatte ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, auch bei den Gestellen gibt es Unterschiede. Allgemein kann man sagen, dass es in den Kategorien klassische 4-Fuß Gestelle, Säulengestelle und Kufengestelle gibt. Innerhalb der Kategorien gibt es dann verschiedene Variationen, die zum Einsatz kommen.

Ein runder Esstisch ist im Trend, kombiniert in der Farbe Schwarz sind diese Ausführungen momentan in vielen Magazinen und in Social Media zu sehen. Natürlich sind die runden Varianten eines Esstisches auch ausziehbar, um zusätzlichen Gästen Platz zu bieten. Ein Vorteil einer runden Tischplatte ist, dass alle Gäste in der gleichen Entfernung zueinander sitzen. 

 

Beliebte Stilrichtungen bei Esstischen

 

Tische, sowie ganze Essgruppen gibt es in verschiedenen Stilrichtungen. Man kann diese grob in drei Bereiche aufteilen: Modern, klassisch und gediegen. Die moderne Optik zeichnet sich durch klare Formen aus, und geradliniges Design dominiert. Die klassische Variante zeichnet sich durch eine Kombination aus bewährten Formen und Farben aus, meist kombiniert mit einer praktischen Funktion. Der gediegene Stil setzt auf Wohnlichkeit mit einem gemütlichen Ambiente.

Modern: Zum Stil Esstisch modern gehören z.B. Tische im skandinavischen Design (Scandi- Look), weiße Esstische und Vertreter mit naturbelassener, grober Holzoberfläche mit schwarzem Kufengestell. Auch Highlights wie schwarze Esstische, vornehmlich in runder Form sind der Kategorie zuzuordnen. Oft werden Materialien wie Keramik oder HPL für die Tischplatte verwendet. Der industrielle Stil zeichnet sich durch eine markante Optik sowie verwendete Materialien aus. Gerne verschmelzen hier naturbelassenes Holz und Metall zu einem echten Highlight, das gerade in größeren Räumen optimal zur Geltung kommt.

Klassisch: In der Kategorie klassische Tische befinden sich Modelle, wie ein Esstisch aus Holz mit Vierfußgestell und ein Auszug. Aber auch Esstische mit einem Säulengestell sind eine beliebte Variante. Vornehmlich kommt Massivholz in Eiche oder Furnier auf MDF zum Einsatz. Aktuell werden auch im klassischen Bereich Elemente aus Metall immer öfter in schwarz/ anthrazit statt in Edelstahloptik bestellt, diese setzen einen schönen Akzent und verleihen dem Möbelstück Charakter.

Gediegen: Hierzu zählen Landhaus Esstische, sowie Tische im Retro Look/ chabby chic. Das Ziel ist es, einen wohnlichen und gemütlichen Charakter zu kreieren und Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Der Stil zeichnet sich durch warme und weiche Farbtöne aus, verbunden mit natürlichen Materialien und gelegentlich verspielten Formen. Der Retrolook zielt darauf ab, den Esstisch ab Werk benutzt und „worn out“ aussehen zu lassen. Auch komplett naturbelassene Tischplatten zählen zu der Kategorie. Die Oberflächen werden nicht behandelt und erfahren oft nur eine leichte Ölung. Das Resultat sind wunderschöne, natürliche Oberflächen mit Unebenheiten, Wachstumsrissen und Astlöchern. Diese einzigartigen Eigenschaften machen jeden Tisch zu einem Unikat.

 

Die richtige Größe für Ihren neuen Esstisch

 

Neben dem Stil des Esstisches ist es wichtig, sich mit der benötigten/ möglichen Größe auseinanderzusetzen. Also, wie viele Sitzplätze benötige ich in meinem Haushalt und wie viel Stellfläche habe ich zur Verfügung. Dabei sollte man immer einen möglichen Plattenauszug im Hinterkopf behalten, am besten eine Variante, bei dem die Einlegeplatte im Tisch verstaut werden kann. Die Höhe eines Tisches liegt im Durchschnitt bei ca. 78 cm. Bei Stühlen mit Armlehnen sollten Sie darauf achten, dass diese auch unter den Tisch geschoben werden können.

Einige Grundsätze, die man beachten sollte:

·       Pro Person muss man mit einem Platzbedarf von 60- 70 cm rechnen

·       Ein bequemer Sitz stellt sich bei ca. 60 cm „Luft“ um den Tisch ein

·       Auszug mitbestellen, wenn Bedarf an Sitzplätzen > verfügbarer Platz

·       4 Personen benötigen min. 140 x 90 cm

·       6 Personen benötigen min. 160 x 90 cm

·       8 Personen benötigen min. 190 x 100 cm

·       10 Personen benötigen min. 220 x 100 cm

 

Mit der richtigen Pflege haben Sie lange Freude mit Ihrem Esstisch

 

Durch die tägliche Beanspruchung des Tisches bleiben kleinere Kratzer, Schlieren und kleinere Beschädigungen nicht aus. Gerade die Tischplatte ist einer großen Beanspruchung im Alltag ausgesetzt. Mit einer regelmäßigen Pflege können Sie vorbeugen und kleinere Reparaturen im Handumdrehen selber durchführen.

Die verschiedenen Materialien haben verschiedene Pflegegrade. Eine Tischplatte aus Keramik, Granit oder HPL benötigt keinerlei Pflege, außer der stetigen Reinigung.

Anders sieht es bei einem Esstisch aus Holz aus. Hier müssen einige Dinge beachtet werden. Nässe, die auf die Tischplatte gelangt, sollten Sie sofort mit einem Stofftuch aufnehmen, um einer Fleckenbildung vorzubeugen. Bei intensiven Tätigkeiten, wie basteln oder einem ausgiebigen Spieleabend, empfehlen wir die Oberfläche z.B. mit einer Tischdecke abdecken.

Heiße Gegenstände wie Töpfe oder Teelichtern sollten immer auf einen geeigneten Untersetzer gestellt werden, da sonst die Tischplatte beschädigt werden kann. Bei aufwendiger Dekoration sollten Sie einen Tischläufer in Betracht ziehen.

Eine geölte Oberfläche sollte jedes halbe Jahr nachgeölt werden, welches Öl für Ihr Modell geeignet ist, erfahren Sie meist beim Händler, viele Hersteller legen dem Tisch einen Produktpass bei, wo geeignete Öle und Pflegemittel aufgeführt sind. Außerdem erfahren Sie dort auch praktische Tipps zu Ihrem Produkt. Es empfiehlt sich, den Möbelpass aufzuheben.

Sollte es jedoch schon zu einer Verschmutzung oder einem Fleck gekommen sein, richten sich die geeigneten Mittel nach den Gegebenheiten der Tischplatte. Ist diese geölt, lackiert oder gewachst? Allgemein gilt: Verzichten Sie auch auf chemische Reinigungsmittel oder gar ätzende Haushaltsreiniger.

 

Mit Dekoration die Optik des Esstisches abrunden

 

Ein festliches Essen wird erst mit der passenden Deko zu einem echten Erlebnis. Klassiker wie Blumen in einer Vase, dazu die passende Tischdecke gehen immer. Wer seinen Esstisch eher modern in Szene setzen will, sollte auf eine Tischdecke verzichten und dafür eher zu Sets etc. greifen. Der Trend geht hin zu eleganten Minimalismus. Trendfarben z.B. bei dem Besteck sind schwarz und Messing, bei Tellern runden warme Erdtöne den Gesamteindruck ab. Bei einem zweisamen Dinner dürfen natürlich Kerzen nicht fehlen, diese tauchen die gesamte Szenerie in ein gemütliches Licht.

 

Esstische bei Livim online bestellen und konfigurieren

 

In unserem Shop bieten wir ein breites Sortiment an Esstischen an. Viele Modelle lassen sich individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ihren Geschmack hin anpassen. Mit unserem Konfigurator können Sie sich Ihren Traumtisch im Handumdrehen zusammenstellen. Nach der Bestellung liefern wir Ihnen den Tisch versandkostenfrei (innerhalb des deutschen Festlandes) bis in das gewünschte Zimmer.

Wir bieten verschiedene Zahlungsmöglichkeiten in unserem Shop an. So können Sie zwischen einem Rechnungskauf, Bezahlung mit PayPal oder Kreditkarte, einem Ratenkauf und einer Vorkasse- Überweisung wählen. Bei der letzteren Variante erhalten Sie zusätzlich zu unseren günstigen Preisen nochmal ein Skonto von 3% auf Ihren Warenkorbwert.