Sicherer Kauf auf Rechnung
Alles versandkostenfrei (auf dem deutschen Festland )
Persönlicher Service
Schlafsofas

Schlafsofas

Mit einem Schlafsofa sind Gäste immer herzlich Willkommen

 

Viele Schlafsofas stehen regulären Betten in Sachen Komfort in nichts nach. Oft können Sie die verbaute Matratzenart, Bezug, Größe etc. wählen und sich so Ihre Schlafcouch nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen. 

Mit einer Übernachtungsmöglichkeit wie einem Bettsofa zeigen Sie nicht nur Gastfreundschaft, sondern haben auch eine Ausweichmöglichkeit in Ihrem Haushalt, dies kann z.B. bei Krankheit nützlich sein.

Wenn kein eigenes Gästezimmer vorhanden ist, bieten sich kompakte Schlafsofas/ Querschläfer an, die auch Platz im z. B. Arbeitszimmer finden. Ist dies auch keine Option, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Sofa im Wohnzimmer mit einer Bettfunktion auszustatten, die die gleichen Annehmlichkeiten wie ein Schlafsofa bietet. Haben Sie vor, das Schlafsofa als Dauerschläfer zu nutzen und ein Bett komplett zu streichen? Dann müssen gewisse Faktoren beachtet werden, damit Sie dauerhaft einen guten und gesunden Schlaf finden. Das grenzt die Anzahl der geeigneten Modelle ein. Bei Ihrem Modell für gelegentlichen Besuch müssen Sie weniger beachten, da das Möbelstück weniger beansprucht wird. 

In diesem Guide über Schlafsofas haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst, um Sie bei der Wahl des richtigen Modells zu unterstützen. Sollten Sie dennoch Fragen haben oder eine weitere Beratung wünschen, können Sie unseren Kundendienst gerne per Telefon, E-Mail oder Chat kontaktieren.

 

Ein Möbelstück, viele Möglichkeiten- Die Schlafcouch

 

Ein Schlafsofa ist ein kompaktes, multifunktionales Möbelstück, das nicht nur zum Beherbergen von Gästen dient. Viele Bettsofas werden auch als Dauerschläfer genutzt und ersetzen komplett das Bett. Gerade bei kleinen, urbanen Wohnungen ist dies eine beliebte Variante. Oft wird der Fokus auf die Eigenschaften der Bettfunktion gelegt, dabei bieten die Möbelstücke auch eine ordentlichen Sitzkomfort. 

Ausgestattet mit praktischen Funktionen wie z. B. einen Bettkasten, können Sie zusätzlichen Stauraum schaffen, indem Sie Bettwäsche oder Ähnliches verstauen können. Ein Schlafsofa mit Bettkasten bietet sich an, wenn Sie keine weiteren Kastenmöbel stellen können.

Ein Sitzvorzug verwandelt das Schlafsofa mit wenigen Handgriffen in ein bequemes Lounge- Sofa. 

 

Verschiedene Matratzenarten bei Schlafsofas

 

Die Wahl der Matratze ist wie bei einem herkömmlichen Bett von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen harte Fakten wie Größe und Gewicht sowie das persönliche Empfinden. Auch evtl. gesundheitliche Aspekte sollten mit in die Kaufentscheidung einbezogen werden. 

 

Eine gängige Variante bei Schlafsofas ist die Schaumstoffmatratze. Dabei kommt oft ein Kaltschaum zum Einsatz, der einen höheren Komfort bietet als andere Schaumstoffe. Früher hatten Sofabetten mit einer Schaumstoffmatratze keinen guten Ruf, dank der technischen Weiterentwicklung steht ein Schaumstoff einem Federkern oft in nichts nach. Viele Modelle verbinden je nach Körperzone verschiedene Schäume, um eine definierte Elastizität bieten zu können. Eine Matratze mit Schaum ist meistens günstig in der Anschaffung, wenn Sie also wenig Gäste erwarten oder Sie ein kleineres Budget eingeplant haben, dann sollten Sie sich Schlafsofas aus dieser Kategorie ansehen. 

Eine Schlafcouch mit einem Federkern ist eine lang bewährte Variante. Man unterscheidet grundlegend zwischen einem Bonellfederkern und einer Tonnentaschenfeder. Die Ausführung mit Bonell zeichnet sich durch taillierte Federn aus, die mit Flies oder Schaumstoffen gepolstert sind. 

Ein Schlafsofa mit Tonnentaschenfederkernmatratze ist die hochwertigere Variante, welche durch die in einzelne Taschen eingenähte bauchige Federn eine höhere Punktelastizität bietet. Meistens werden zusätzliche Schaumstoffe als Polsterungen integriert. 

Im Allgemeinen gilt: Je mehr Federn in eine Matratze integriert sind, desto besseren Komfort bietet sie. Ein Federkern bietet eine gute Luftzirkulation innerhalb der Matratze und ist daher für Leute, die leicht ins Schwitzen geraten, eine gute Wahl.

Eine weitere weitläufig verbreitete Matratzenart bei Schlafsofas ist die Latexmatratze. Diese ist ein reines Naturprodukt und wird aus Kautschuk gewonnen. Der Kern einer Latexmatratze ist leicht zu reinigen und atmungsaktiv. Besonders bei Allergikern ist eine Latexmatratze die erste Wahl. Durch eine höhere Dichte des Materials nimmt die Matratze nicht so viel Staub auf. 

Im Alltag muss bei einer Latexmatratze einiges beachtet werden, um die Haltbarkeit und Elastizität zu erhalten. Ein höheres Gewicht und ein im Vergleich höherer Preis sollten Sie einkalkulieren. 

Immer häufiger kommen bei Schlafsofas auch eine Boxspringmatratze zum Einsatz. Diese Art der Federung ist aus den Boxspringbetten bekannt, die oft in Hotels zum Einsatz kommen und anstatt eines Lattenrost eine gefederte Box als Matratzenunterlage haben. Dieser Aufbau gibt der Liegefläche einen besonders weichen/ luxuriösen Komfort. Je nach Ausstattung kommen Bonell- oder Taschenfederkerne zum Einsatz. In die Matratze integrierte Topper sind kleine Seltenheit. 

 

Schlafsofas sind in vielen verschiedenen Stilen erhältlich

 

Wenn Sie planen, ein Schlafsofa zu kaufen, sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, welcher Stil Ihnen am besten gefällt und welcher sich am besten in Ihr vorhandenes Mobiliar einfügen lässt. 

 

Skandinavischer Look

Der sogenannte Scandi Stil kombiniert nordisches, klares Design mit warmen Farbtönen. Bei einer Schlafcouch im klaren minimalistischen Design setzen meistens die etwas abstehenden, konischen Füße einen schönen Akzent. Häufig wird Holz als Werkstoff verwendet, der in Eiche oder Nussbaum gehalten ist. Als Bezug dominieren Stoffe in hellen, natürlichen Farben, die auch gerne in die Richtung pastell gehen können. Leder- und Bezüge in Mikrofaser findet man bei Schlafsofas im skandinavischen Stil eher selten. Dagegen sind dezente Steppungen in der Sitzfläche und Rückenlehne oft Details, die dem Sofa das gewisse Etwas geben.

 

Landhausstil

Ein Schlafsofa im Landhausstil zeichnet sich durch verspielte Formen und retro Design aus. Helle Farben, oft auch eine Zweifarbigkeit prägen das Erscheinungsbild. Weiß, hell Grau, Taupe und Braun findet man häufig bei den Bezügen und verleihen der Schlafcouch ein gemütliches und entschleunigendes Ambiente. 

Gerne werden auch Akzente mit Holz gesetzt, gerade im Bereich des Gestells und der Armlehne wird das Material häufig verbaut. Vorrangig kommen dunklere Hölzer zum Einsatz. 

Steppungen, teils mit Knöpfen, werden gerne in die Rückenlehne und in die Sitzfläche integriert, auch eine klassische Chesterfield Steppung ist keine Seltenheit.

Als Bezüge kommen Stoffe, aber auch Leder und Mikrofasern gleichermaßen in Frage.  

 

Modernes Design

Klare Linien und funktionelles Design sind Eigenschaften einer modernen Formensprache. Bei dem Gestell kommt Metall zum Einsatz, oft in mattem schwarz gehalten oder glänzendem Chrom. Durchdachte Funktionen durchziehen das Schlafsofa und erleichtern das Handling im Alltag. Die kubische Form ermöglicht eine möglichst große Liegefläche, wenn die Schlaffunktion ausgeklappt ist. Als Bezüge kommen in diesem Stil Stoffe, Mikrofaser, Leder und Kunstleder zum Einsatz. Aktuell werden viele Modelle mit Cord- oder Samtstoffen bestellt, dieses gibt dem Möbelstück einen luxuriösen Touch.

 

Funktionsarten einer Schlafcouch

 

Die Funktion zeichnet ein Schlafsofa aus, sie ist maßgeblich für das Handling im Alltag und für den Komfort bei der Bedienung. Bei schweren Matratzen (Latex oder Tonnentaschenfederkern) empfehlen sich Modelle mit Auszugshilfen, die das Ein- und Ausklappen der Matratze erleichtern. 

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Modellvarianten voneinander, dem Frontschläfer und dem Querschläfer/ Kipper).

 

Bei einem Frontschläfer wird die Sitzfläche nach vorne hin ausgeklappt. Ein großer Vorteil ist, dass separate Matratzen und Lattenroste verbaut werden können, das steigert den Komfort und fördert den gesunden Schlaf. Manche Schlafsofas dieser Art können auch als sogenannte Dauerschläfer genutzt werden, d.h. Sie sind als primärer Schlafplatz geeignet. Wer viel Wert darauf legt, dass seine Gäste den höchstmöglichen Schlafkomfort haben oder die Schlafcouch als Dauerschläfer nutzen, sollten einen Frontschläfer in Betracht ziehen. Wir empfehlen in dem Bereich Bali Schlafsofas, die Modelle werden in Deutschland gefertigt und haben einen hohen Grad der Individualisierung. Auch wenn Sie ein Schlafsofa in Standardmaßen wie z.B. 140 x 200 oder 160 x 200 cm suchen, wo die Matratze bei Bedarf gewechselt werden kann, werden Sie hier fündig. Minuspunkte gibt es allerdings aufgrund des höheren Preisniveaus und einem höheren Platzbedarf. Sollten Sie jedoch auf der Suche nach einem Schlafsofa mit Bettkasten und Federkern sein, kommen Sie um einen Frontschläfer nicht herum. 

 

Ein Kipper Schlafsofa (Querschläfer) bietet eine praktische Klappfunktion. Hier wird die Rückenlehne umgeklappt, so dass eine fast ebene Liegefläche entsteht. Die Sitzfläche von Querschläfern entspricht meistens denen eines 2- oder 3- Sitzer Sofas. Aufgrund des geringen Gewichts der Rückenlehne ist das Umklappen sehr leicht und im Handumdrehen erledigt, zusätzlich ist die Funktionsart platzsparend. Bei einem Querschläfer sind verschiedene Punkte zu beachten. Die Liegefläche ist aus dem gewählten Bezug des Sofas, es empfiehlt sich immer ein Bettlaken oder eine ähnliche Unterlage zu benutzen, um den Bezug zu schonen. Ein nachträglicher Austausch der Polsterung ist nicht möglich. Da weniger Material verbaut wird, ist ein Querschläfer meistens günstiger als ein Frontschläfer. 

 

Wie pflege ich mein Schlafsofa richtig?

 

Die Pflege im Allgemeinen, aber auch die Pflegeintervalle hängen von den gewählten Materialien ab. So bedürfen natürliche Werkstoffe wie Leder oder Holz einer intensiveren und regelmäßigeren Pflege als Materialien wie z. B. Metall und einer Mikrofaser. Grundsätzlich ist zu sagen, dass man sich über geeignete Pflegemittel beim Hersteller im Vorfeld informieren sollte. Viele Hersteller legen ihren Schlafsofas auch einen Möbelpass bei, wo nützliche Tipps zu Pflege und Wartung des Möbelstücks gegeben werden. Im Allgemeinen gilt bei Schlafsofas mit Lederbezügen, dass diese ca. jedes halbe Jahr mit Pflegemitteln behandelt werden sollten, das gleiche gilt auch bei Massivholz. Direkte Sonneneinstrahlung sollten Bezüge jeglicher Art nicht ausgesetzt werden, das kann zum Verbleichen oder Verfärben führen.

Bei einer Mikrofaser genügt es, die betroffene Stelle mit klarem Wasser zu reinigen. Aufgrund dieser Eigenschaft empfehlen wir dieses Material auch für Haushalte mit kleinen Kindern oder Haustieren.

 

Was zeichnet ein bequemes Bettsofa aus?

 

Dabei gleichen Schlafsofas jedem anderen Sitzmöbel, ein hoher Komfort wird maßgeblich durch Ergonomie und Polsterung beeinflusst. Bei Bettsofas gibt es jedoch eine Besonderheit, meistens verbergen sich unter der Sitzfläche oder an der Rückenlehne mechanische Bauteile für die Funktion. Daher sollten Sie auf eine gute Polsterung achten, diese darf nicht zu dünn sein. Sonst könnte es sein, dass man diese beim Sitzen oder Liegen spürt.

Eine möglichst ebene Liegefläche ist eine Voraussetzung für einen guten, gesunden Schlaf, nichts stört mehr als lästige Unebenheiten, Nähte oder Ritzen, die sich im Rücken bemerkbar machen.

 

Praktisches Zubehör für Ihre Schlafcouch

 

Zubehör kann den Komfort erhöhen, sowie das Handling im Alltag erleichtern. Durch Ihre integrierten Funktionen, Lattenroste und Matratzen haben Schlafsofas ein hohes Gewicht. Manche Hersteller bieten einen sogenannten Hebebeschlag für Ihre Sofas an. Dieser ermöglicht es, durch Ziehen an einem Hebel die Couch auf Rollen zu lagern und leicht im Raum zu bewegen. Das kann praktisch sein, um den Raum zu reinigen.  

Da viele Ausziehfunktionen auf Rollen gelagert sind, müssen Sie darauf achten, Ihren Boden zu schützen. Gerade bei Belägen aus Echtholz empfehlen wir spezielle Parkettrollen zu bestellen, diese finden Sie bei dem Hersteller Ell + Ell im Programm.

Gerade bei Schlafcouches, wo die Sitz- und Rückenlehne gleichzeitig als Liegefläche dienen, sind Schutzauflagen als Zubehör besonders geeignet. Gerade bei kleineren Kindern oder älteren Menschen sollten Sie auch eine Inkontinenzauflage in Betracht ziehen.

Wer zusätzlichen Stauraum benötigt, um z. B. seine Bettwäsche oder andere Utensilien zu verstauen, sollte, wenn möglich, einen Bettkasten als Zubehör wählen. 

Um den Sitzkomfort zu steigern, bieten viele Hersteller separate Kopfstützen für Ihre Schlafsofas an. Bei vielen Modellen können zudem klappbare Armlehnen, Hocker mit Stauraum oder Stauraumboxen  geordert werden.

 

Ein Eck Schlafsofa

 

Diese Form eines Bettsofas eignet sich besonders als Dauerschläfer. Eingeklappt hat sie die typische Form einer Couch mit Longchair als seitlichen Abschluss. Als Funktion dient eine klassische Frontschläfer- Funktion, die sich neben dem Longchair ausklappen lässt. In dem Longchair lässt sich optimal ein Bettkasten einbauen, der viel Stauraum bietet. Die Maße der Liegefläche kann gewählt werden. Zur Auswahl stehen Breiten für die Schlafcouch von 140 × 200, 120 × 200 und 160 × 200 cm. Die große Sitzfläche und die klassischen Formen machen ein Eck Schlafsofa besonders interessant für kleinere 1 Zimmer Wohnungen in der Innenstadt oder Ferienwohnungen, da Sie als vollwertiges Sofa im Wohnbereich genutzt werden können. 

 

Schlafsofas günstig online kaufen bei Livim

 

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Bettsofas, viele Modelle können mit unserem Konfigurator im Handumdrehen individuell an Ihre Wünsche angepasst werden. Bezüge, Funktionen oder Zubehör können Sie beliebig wählen und miteinander kombinieren. Bei Livim finden Sie Querschläfer, Dauerschläfer und Frontschläfer namhafter Hersteller zu günstigen Preisen. Auch wer Wert auf eine nachhaltige Fertigung in Deutschland legt, wird bei uns fündig. 

Livim bietet Ihnen verschiedene Arten der Bezahlung, darunter den Kauf auf Rechnung, PayPal, Bezahlung per Kreditkarte oder eine Ratenzahlung. Wer nochmal 3% Skonto sparen möchte, kann sich für die Vorkasse per Überweisung entscheiden. 

Bei uns ist der Versand immer kostenfrei, genau wie die Entsorgung der Verpackungsmitnahme bei montierten Möbeln. Wenn möglich, wird Ihre Bestellung mit einem 2- Mann Handling in das gewünschte Zimmer vertragen.