Sicherer Kauf auf Rechnung
Alles versandkostenfrei (auf dem deutschen Festland )
Persönlicher Service
Sofas & Couches

Sofas & Couches

So individuell wie Sie - Sofas und Couches aus dem Livim Onlineshop 

 

Die Polstermöbel stellen in vielerlei Hinsicht einen Mittelpunkt unseres täglichen Lebens dar. Wir unterstreichen damit unseren Geschmack und Einrichtungsstil, es fungiert als Treffpunkt mit Freunden und der Familie, wir erholen uns auf dem Sofa von den Strapazen des Alltags, lesen gute Bücher und schauen spannende Filme.

Aus diesen Gründen sollte eine Couch genau zu uns passen und unsere Ansprüche zu hundert Prozent erfüllen.

Möchten Sie ein Sofa kaufen, so sollten Sie sich im Vorfeld ein paar Fragen stellen, um am Ende das für Sie perfekte Sofa zu finden.

- Wie viel Platz habe ich zur Verfügung?

- Welche Art von Sofa wird benötigt

- Wie sollte das Sofa aussehen bzw. welcher Stil gefällt mir?

- Soll die Couch bestimmte Funktionen haben

- Welche Bezüge und welche Polsterungen sind für mich geeignet?

- Soll das Sofa pflegeleicht sein oder bin ich bereit etwas mehr Pflegeaufwand zu leisten

- Möchte ich Zubehör bestellen?

- Möchte ich eine bewehrte Vorschlagskombination oder eine individuelle Zusammenstellung?

 

Diese Fragen können einen einfachen Leitfaden zur Findung eines geeigneten Sofas darstellen.

Ausschlaggebend ist zunächst, welche Abmessungen Sie für Ihre neue Couchgarnitur einhalten müssen. Danach lassen sich einige Modelle, wie XXL Wohnlandschaften, prinzipiell ausschließen. 

In unserem Onlineshop gibt es aktuell keine Möglichkeit nach bestimmten Maßen zu suchen, da die meisten Sofas individuell zusammengestellt werden können und somit keine festen Abmessungen haben. Jedoch wird es Ihnen auch bei der Zusammenstellung des Sofas eine große Hilfe sein, die maximalen Abmessungen parat zu haben.

 

Welche Art von Sofa soll es sein?

 

Unabhängig vom Design des Sofas lassen sich die Modelle in grobe Kategorien einordnen.

Zu den größten Modellen zählen Wohnlandschaften, welche sich meist über den ganzen Wohnraum erstrecken, Sitzgarnituren, welche 2 oder 3-teilig sind und aus einem 2-Sitzer und einem 3-Sitzer-Sofa bestehen, sowie Big Sofas, welche sich durch eine besonders große Sitzbreite und Sitztiefe auszeichnen.

Mittelgroße Modelle finden sich unter Ecksofas und Couchgarnituren mit Longchair, während Einzel- und Schlafsofas zu den kleinen Ausführungen zählen.

Ecksofas unterscheiden sich durch die Verwendung einer Ecke und eines weiteren Schenkels oder einer Umbauecke. Sie haben also, anders als bei einem Sofa mit Longchair, auf der anderen Seite des Sofas eine weitere Rückenlehne anstatt einer Armlehne. Außerdem ist ein Longchair für gewöhnlich etwas breiter als die Sitztiefe einer Umbauecke oder eines angrenzenden 2-Sitzers.

Bei einem Einzelsofa finden Sie keine Ecke oder einen Longchair vor, das Sofa besteht aus einem 1,5-Sitzer, 2-Sitzer oder 3-Sitzer mit zwei Armlehnen. 

Eine ganz besondere Art von Sofas ist das Schlafsofa. Es hat neben der Sitzfunktion auch eine Bett- oder Auszugsfunktion und kann daher als Möglichkeit für die Unterbringung von Gästen genutzt werden.

 

Der Stil Ihres neuen Sofas

 

Nachdem Sie nun wissen, aus welcher Kategorie Ihr neues Sofa stammen soll, können Sie sich nun mit dem Design und dem Stil auseinandersetzen. 

Ähnlich wie bei Kastenmöbeln oder Tischen gibt es auch hier im Bereich der Polstermöbel eine Einteilung in Stilrichtungen. Viele davon finden Sie in großem Umfang in unserem Sortiment vor.

Moderne Sofas sind vorwiegend mit einer niedrigeren Rücken- und Armlehne ausgestattet und verzichten auf geschwungene Formen. Klare Linien, stilvolle Farbgestaltung und eine große Auswahl an Einzelelementen spielen hier eine zentrale Rolle. 

Unter den sogenannten Modulsofas finden Sie Sofas, die aus mehreren Einzelelementen frei zusammengestellt werden können. 

Auch die Auswahl der Füße ist für die Ausstrahlung eines Sofas entscheidend. So finden Sie bei modernen Modellen oft hochbeinige Modelle mit filigranen Metallfüßen oder sehr bodennahe Ausführungen mit kaum sichtbaren Bodengleitern.

Der Retro Stil und Vintagesofas bildet das Gegenstück zu den minimalistischen, modernen Modellen.  

Sehr beliebt sind hier Sofas mit der schönen Chesterfield-Steppung und knalligen Farben. Die Armlehnen einiger Modelle sind ausladend und schön geschwungen und die Sofas stehen auf blockartigen, dunkel gefärbten Holzfüßen. 

Die Rücken- und Armlehnen sind außerdem wuchtiger und höher als bei modernen Sofas. Oftmals finden Sie als Verlängerung der Rückenlehne und für besonderen Sitzkomfort auch passende Kopfstücken vor.

Klassische Sofas bewegen sich zwischen den beiden Extremen und zeichnen sich durch ein eher zurückhaltendes Design aus. Viele Modelle mit diesem Design verfügen außerdem über praktische Funktionen für das Extra an Komfort.

 

Couches mit Schlaf- und Relaxfunktionen

 

Zur Ausstattung eines guten Sofas gehören heutzutage auch manuelle und motorische Verstellfunktionen, sowie eine Auswahl an Zubehör. 

Zu den Verstellfunktionen zählen unter anderem Sitzvorzüge, Kopf- und Armteilverstellungen, Auszugsfunktionen. 

Wie bereits beschrieben, kann es Unterschiede in der Bedienung geben. Bei einigen Modellen lässt sich die Einstellung manuell mit leichtem Druck oder Gewichtsverlagerung vornehmen, während andere Sofamodelle mit einer Fernbedienung oder einem Bedienfeld für die motorische Verstellung ausgestattet sind. 

Mit einer Auszugsfunktion gehen auch oft verschiedene Stauraum-Optionen einher. Diese schaffen die Möglichkeit, Bettzeug und Kissen, die nicht gebraucht werden, zu verstauen. Um den Stauraum komfortabel öffnen zu können, verfügen manche Modelle über einen sogenannten Hubbeschlag. Dieser unterstützt Sie beim Anheben der Sitzfläche, sodass weniger oder kein Kraftaufwand benötigt wird. 

Die Funktionen der Sofas sind vorwiegend optional und können gegen Aufpreise ausgewählt oder auf Wunsch abbestellt werden. In seltenen Fällen bekommen Sie eine fest integrierte Funktion zu Ihrem gewählten Modell ohne Aufpreis dazu.

 

Ledersofa oder Cord-Bezug? – Welche Bezüge eignen sich für Ihre Ansprüche

 

Soll das Sofa für einen Allergiker oder für einen Haushalt mit Kindern und Haustieren geeignet sein, benötigen Sie einen Bezug, der Ihren Ansprüchen gerecht wird und natürlich auch optisch in Ihre Vorstellung passt. 

Bei der Masse an angebotenen Stoff- und Lederarten und Farben kann es schwierig werden, eine endgültige Entscheidung zu treffen. Letzten Endes spielt die Wahl auch für den Endpreis eine große Rolle und sollte, da das Sofa auf Ihren Wunsch angefertigt wird und deshalb bei Nichtgefallen nicht zurückgegeben werden kann, nicht auf die leichte Schulter genommen werden.  

Aus diesem Grund bieten viele Hersteller die Möglichkeit, Stoffmuster zu bestellen. Dadurch können Sie gemeinsam mit der Familie und unter den heimischen Lichtbedingungen entscheiden, welcher Stoff für Sie infrage kommt. 

Die Stoffmusterbestellung nehmen wir natürlich gern für Sie vor! 

Dazu benötigen wir bitte eine schriftliche Anfrage mit der genauen Bezeichnung der gewünschten Stoffe, sowie Ihre Adresse für die Zusendung.

Für die Auswahl kann es hilfreich sein, die groben Eigenschaften der verschiedenen Stoff- und Lederarten zu kennen. Deshalb möchten wir Ihnen hier eine kleine Übersicht geben: 

 

Stoffbezüge in unzähligen Farben und Strukturen

 

Stoffbezüge stellen im Vergleich zu Leder- oder Kunstlederbezügen oft die günstigere Variante dar, sind aber keineswegs weniger hochwertig. Innerhalb der Kategorie Stoffe gibt es ebenso Qualitäts- und Preisunterschiede wie bei den Ledern. 

Die beliebtesten Stoffarten sind Microfaserstoffe, Webstoffe, Chenille, Flockvelours und Cordstoffe.

Webstoffe können im Allgemeinen grob oder fein gewebt sein und dadurch sehr unterschiedlich auf Ihre heimische Lichtsituation reagieren. Durch die mikroskopisch kleinen Öffnungen im Stoff können jedoch Milben, Verunreinigungen und Tierhaare leichter eindringen. Aus diesem Grund ist ein Webstoff aus der Sicht von Allergikern und Tierhaltern nicht optimal geeignet.

Microfaserstoffe hingegen sind so dicht gewebt, dass der Stoff undurchlässig ist und Milben somit keine Chance geben, in das Sofa-Innere einzudringen. Durch den künstlichen Ursprung der Fasern ist der Stoff außerdem nicht allergen. Das feine Garn ermöglicht das Weben von Strukturen, die sich auf der Haut sehr angenehm anfühlen, sowie schmutzabweisend und strapazierfähig sind.

Chenille-Garne sind zwei miteinander verdrillte Fäden, die zusammen ein samtig weiches Gewebe ergeben und einen optischen 3D-Effekt haben. Dieser Stoff ist atmungsaktiv und pflegeleicht. Zur Reinigung reicht ein mit destilliertem Wasser befeuchtetes Tuch.

Flockstoffe

Bei diesen Stoffen handelt es sich nicht um gewebte Stoffe. Das Fasermaterial wird per Beflockung auf einen Untergrund aufgebracht. Diese Vorgehensweise verleiht dem Material eine angenehme Weichheit und bemerkenswerte Gebrauchstüchtigkeit. Optisch ähnelt der Stoff einem Samtstoff und changiert ebenfalls.

Die derzeit wohl angesagteste Stoffart ist der Cordstoff. Bisher kannte man den weichen, in Streifen liegenden Stoff vor allem aus der Modeindustrie, doch nun sind viele beliebte Sofamodelle auch mit Cordstoff bezogen erhältlich. Ein Cordsofa hat durch die typischen Längsrippen einen hohen Wiedererkennungswert und zeichnet sich durch Langlebigkeit aus. Trotz der speziellen Optik ist der Stoff ganz einfach durch sanftes Abbürsten zu reinigen. 

Die Welt der Bezugsstoffe ist unheimlich vielfältig, umfangreich und innovativ. So setzen Hersteller bei der Auswahl der Stoffe immer häufiger auf recycelte Materialien und nachwachsende Rohstoffe. Für diesen Trend braucht es etwas Mut und Neugier, da sich „ein Stoff aus recycelten PET-Flaschen“ zunächst ein wenig befremdlich anhört. Dennoch ist es ein Schritt in die richtige Richtung und viele Kunden wissen das Umdenken bereits zu schätzen.

Viele weitere Stoffarten gibt es in den einzelnen Produkten zu entdecken. Um eine Kurzinformation über einen bestimmten Stoff zu erhalten, können Sie auf das kleine Informationsfeld über das Icon des Stoffes klicken und Ihnen wird die Zusammensetzung des Stoffes und die Scheuertouren dargestellt. Sollten Sie ausführlichere Informationen benötigen, können Sie gern Kontakt zu unserem Kundendienst aufnehmen oder die Website des Herstellers besuchen und den Qualitäts- bzw. Pflegepass für das jeweilige Produkt downloaden. 

 

Leder und Kunstleder - die Klassiker unter den Bezügen

 

Wer das Gefühl und die Optik von Lederbezügen schätzt, aber aus preislicher Sicht oder ethnischen Gründen auf das Tierprodukt Leder verzichten möchte, ist mit der textilen Alternative Kunstleder gut beraten. Es ist meist optisch etwas gleichmäßiger, da es künstlich hergestellt wird, kann aber ebenso mit verschiedenen Strukturen versehen sein. Der Herstellungsprozess erlaubt außerdem eine größere und sattere Farbvielfalt.

Ein echter Lederbezug hat auf der anderen Seite unverwechselbare Eigenschaften, die viele Kunden gern in Anspruch nehmen. Neben der Hochwertigkeit ist es hautsympathisch, atmungsaktiv, pflegefreundlich und natürlich zeitlos elegant. Bei guter Pflege und Reinigung ist es sehr haltbar und strapazierfähig. Leder gilt als einer der hygienischsten Bezüge und wird deshalb gern für Allergiker empfohlen. 

Da es sich um ein Naturprodukt handelt, kann es allerdings leichte Macken und Farbunterschiede enthalten. Je weniger solche Fehler enthalten sind und je gleichmäßiger und fester das Leder ist, desto hochwertiger lässt es sich einstufen. Die Oberfläche kann durch direkte und permanente Sonneneinstrahlung ausbleichen und spröde werden. Bei Kontakt mit Kleidungsnieten oder Tierkrallen kann es zu Kratzern kommen, deshalb ist hier etwas Vorsicht geboten. 

 

Polsterungen und das Sitzgefühl

 

Ebenso persönlich wie Ihr Geschmack in Sachen Bezug und Design ist die Empfindung, ob ein Sofa für Sie bequem ist. Dazu spielt es auch eine Rolle, wie das Sofa überwiegend genutzt wird. 

Wird auf der Couchgarnitur hauptsächlich gesessen, empfiehlt sich eine etwas härtere Polsterung, um eine gesunde Haltung beim Sitzen zu unterstützen. Soll das Sofa zum Relaxen und Liegen dienen, kann gern eine weichere Polsterung vorhanden sein, wodurch es etwas gemütlicher ist. 

Die am häufigsten verwendeten Polsterungen sind die Federkernpolsterung, eine Schaumpolsterung mit Nosagfederung und die Boxspring-Polsterung.  

Eine Schaumstoffpolsterung ist im Allgemeinen sehr weich und man sinkt leicht darin ein, weshalb sie sehr gut für Sofas zum Entspannen mit breiter Liegefläche geeignet ist. 

Die Federkern-Polsterung ist dagegen etwas unnachgiebiger und stabiler und daher gut für Couches, die zum Sitzen gedacht sind. 

Die Boxspring-Polsterung eignet sich wunderbar für Sofas und Wohnlandschaften mit einer Schlaffunktion, da diese den Rücken auch bei längerem Liegen gut unterstützt, ohne zu hart zu wirken. 

Bei der Polsterung kommt es allerdings nicht nur auf die Art, sondern auch auf die Menge des Polstermaterials an. Ein Sitzpolster, welches viel Polstermaterial enthält, ist deutlich straffer und stabiler als ein Sitzkissen mit weniger Material. 

Es empfiehlt sich generell, das gewünschte Sofa im Vorfeld einmal Probe zu sitzen. Dazu können Sie über die Hersteller-Website sogenannte Showrooms finden, in denen die Modelle ausgestellt sind.

 

Die Zusammenstellung Ihres persönlichen Wunsch-Sofas

 

Für den Fall, dass Sie ein individuell zusammengestelltes Sofa für Ihren Wohnraum wünschen, finden Sie in unserem Onlineshop detaillierte Konfiguratoren zu vielen Sofamodellen. 

Die Couches sind in einzelne Couch-Elemente mit verschiedenen Funktionen und Maßen aufgeteilt, von denen jedes einzelne Element eine eigene Artikelnummer bekommen hat. Diese Elemente können Sie nahezu grenzenlos miteinander kombinieren. Um einen Überblick zu bekommen, können Sie die Typenpläne im Produkt öffnen. Dort sind alle verfügbaren Module des Sofas und das Zubehör mit einigen Informationen für Sie aufgelistet.

Der Konfigurator des Sofas beginnt zunächst mit der Auswahl der allgemeinen Eigenschaften des Sofas, beispielsweise die Fußausführung und die Auswahl der Armlehne. Anschließend gelangen Sie zu den Auswahlmöglichkeiten die einzelnen Module betreffend. Er ist so aufgebaut, dass Sie jedes Element für sich durch Konfigurieren und anschließend in einer „Zwischenablage“ speichern. Deshalb wirkt es, als würde die Konfiguration immer wieder von vorn beginnen. 

Selbstverständlich können Sie bereits getroffene Auswahlen vor Bestellabschluss noch einmal ändern. 

Wie bereits erwähnt, finden Sie in den Typenplänen auch Zubehör, wie zusätzliche Kissen, Hocker und Kopfstützen. Diese können genau so konfiguriert werden und befinden sich in der Auswahl „Zubehör“

Seitlich des Konfigurators werden Ihnen die Einzelpreise der Module und der Gesamtpreis der aktuellen Zusammenstellung angezeigt. Und hier können Sie auch einzelne Elemente aus der Konfiguration heraus löschen.

Bitte beachten Sie, dass sich die bildliche Darstellung des Sofas nicht an Ihre Konfiguration anpasst.

 

Vorschlagkombinationen schöner Wohnlandschaften

 

Soll es weniger individuell werden, können Sie natürlich auch fertige Kombinationen bestellen und diese im Vorfeld ähnlich konfigurieren. Auch hier stehen Ihnen viele Auswahlmöglichkeiten, wie die Ausrichtung, natürlich der Bezug, die Fußart und optionale Funktionen zur Verfügung. 

Die Abmessungen der Kombination und andere Eigenschaften, sowie Informationen zum Hersteller können Sie dann aus dem Detailfeld unterhalb des Produktes entnehmen. 

 

Pflegehinweis

 

Um den makellosen Zustand Ihres neuen Sofas zu erhalten, braucht es die korrekte und regelmäßige Pflege. Viele Hersteller empfehlen für die Reinigung und Pflege bestimmte Möbelpflegesets von Spezialfirmen oder aus dem eigenen Sortiment. Diese Empfehlungen ergeben häufig Sinn, denn die Pflegeprodukte sind meistens optimal auf den Bezug abgestimmt und wurden auf Ihre Wirksamkeit sowie Verträglichkeit erprobt.

Sollten Sie keine dieser Pflegesets verwenden wollen, sollten Sie stets auf sanfte Reinigungsmittel, wenig Feuchtigkeit und weiche Tücher zurückgreifen. Wenn Sie sich unsicher sind, wie bestimmte Flecken am schonendsten entfernt werden sollten, so können Sie diese Informationen auf der Website des Herstellers über die zur Verfügung gestellten Pflegepässe erhalten. 

Die Pässe werden auch zu jedem Sofa dazu geliefert und unterstützen Sie bei der Erhaltung Ihres Sofas.

Bei Ledersofas kann die richtige Pflege nicht nur den Zustand erhalten, sondern die Haltbarkeit sogar verlängern. Hier sollten Sie unbedingt auf die vom Hersteller ausgewiesene, auf das Leder abgestimmte Pflege zurückgreifen – es wird sich lohnen!

Bei Livim finden Sie in jeden Fall ein geeignetes Sofa für Ihren Wohnraum

Wir bieten bewusst nur Produkte an, welche von renommierten Möbelherstellern unter den höchsten Qualitätsstandards gefertigt werden. Es handelt sich bei den Produkten aus unserem Sortiment nicht um Lagerware, sondern um eigens für Sie angefertigte Modelle, welche im Livim Onlineshop zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis erhältlich sind.

 

Ihre neue Couchgarnitur kommt versandkostenfrei zu Ihnen nach Hause

 

Alle Sofas bei Livim werden per Spedition bis in das gewünschte Zimmer geliefert. Die Lieferung ist auf dem deutschen Festland kostenlos und die Mitnahme der Verpackung ist inklusive.

Möchten Sie Ihr Wunschprodukt auf eine deutsche Insel oder ins Ausland liefern lassen, ist dies gegen Inselzuschlag und auf Anfrage möglich.

Unsere Sofas und Couches kommen im vormontierten Zustand und in größeren Packstücken bei Ihnen Zuhause an. In dem Regal müssen lediglich die Füße montiert und die Elemente miteinander verbunden werden. 

Bitte stellen Sie sicher, dass das Sofa ohne Probleme in das gewünschte Zimmer vertragen werden kann. Die Abmessungen der Packstücke können Sie gern bei unserem Kundendienst erfragen.