Garderobenleisten & -haken

Garderobenleisten/-haken

Es klingelt, Sie öffnen die Tür und herein treten Familienmitglieder, Freunde, Nachbarn, Kollegen, der Postbote oder die Vertreterin. Wie schön ist es, wenn sich die Besucher bei Ihnen gleich willkommen fühlen! Dieses Wohlempfinden erreichen Sie mit einer einladend gestalteten Garderobe, Diele oder mit einem attraktiven Flur.

Egal wie klein oder groß Ihr Garderoben-Bereich ist, er sollte nicht nur ein Ort zur Aufbewahrung von Bekleidung sein, sondern zugleich auch ein optischer Hingucker. Garderoben können mit ihrem Design und ihrer Ausgestaltung einen ganz eigenen Charakter haben und Ihre Gäste so auf individuelle Weise willkommen heißen.

Nicht immer sind Jacken und Mäntel trocken und leicht, so dass man sie im Garderobenschrank oder an der Wandgarderobe zweckmäßig verstauen kann. Gerade in den niederschlagsreichen Jahreszeiten ist hier besonders viel Platz für die Bekleidung nötig. Denn zur Aufbewahrung von Garderobe kommt die Notwendigkeit der Belüftung und Trocknung. Praktisch ist es dann, wenn Sie Ihr Garderobenpaneel oder Ihre Wandgarderobe um eine lange oder breite Garderobenleiste ergänzen können. An der Wand schafft sie mit ihren Haken zusätzliche Möglichkeiten der Aufbewahrung für Bekleidung – und nicht nur für diese. Auch allerlei andere Dinge wie Taschen, Rucksäcke, Mützen, Tücher und mehr lassen sich übersichtlich an einer breiten Leiste mit einer großen Anzahl von Haken oder mit zusätzlichen einzelnen Wandhaken aufbewahren und sind schnell zu Hand, wenn man sein Home verlassen möchte.

Garderobenleisten als solche sind nicht nur im Flur oder in der Diele, sondern im gesamten Wohnbereich verwendbar. Dann trügt der Name Garderobenleiste ein wenig. Man könnte sie in diesem Fall auch als Hakenleiste bezeichnen. Egal wie man die Hakenleisten nennt, ihr Hauptzweck ist die Aufbewahrung von Garderobe und Gegenständen an der Wand, die man mit einem Griff schnell zur Hand haben möchte, ohne dass man Schränke oder Schubladen öffnen muss.

Garderobenleisten als universelle Aufbewahrung

Flur und Diele: Sie verstehen sich von selbst als geeignete Räume für die Platzierung einer Garderobenleiste. Mäntel, Jacken, Kutten und allerlei Hängendes wie Taschen oder Rucksäcke, Hundeleine und Schlüssel finden hier an den aneinandergereihten Haken ihren angestammten Platz. Und wenn Sie eine zweite etwas tiefer anbringen, so haben Ihre Kinder ihre eigenen Haken für die Garderobe, an die sie nun mühelos heranreichen. Am besten, Sie entscheiden sich für ein Set. So haben Sie gleich zwei Stück und Ihre Kinder freuen sich über ihre eigene Mini-Wandgarderobe und die eigenen Haken.

Wenn nicht nur in Flur und Diele – wo kann man Garderobenleisten außerdem noch einsetzen? Hier ein kleiner Überblick:

Badezimmer: Ihren Platz kann eine Garderoben- oder Hakenleiste durchaus auch an der Wand oder an der Tür im Badezimmer finden. Hier dienen die Haken zur Aufbewahrung von Garderobe wie Morgen- oder Bademantel sowie von Handtüchern und Dusch-Utensilien wie Bürsten, Schwämmen, Föhn und anderen Dingen.

Man sollte allerdings in diesen feuchten Räumen darauf achten, dass Haken und Trägermaterial durch feuchte Luft oder Wasserspritzer keinen Schaden nehmen können. Eine Leiste aus unbehandeltem Holz ist zum Beispiel im Bad wegen der hohen Luftfeuchtigkeit nicht sinnvoll. Besser eignen sich Leisten aus versiegeltem Holz oder Kunststoff mit Haken aus veredeltem Metall - wie beispielsweise Chrom - die zum Design der Badarmaturen passen. Auch auf Bambus oder Holz können Haken in Schwarz oder Weiß als Hakenleiste zum Hingucker werden. Wenn die Armaturen beispielsweise aus schwarzem Metall bestehen, wirkt eine Hakenleiste mit schwarzen Haken sehr edel. Haken in Weiß würden in diesem Fall einen interessanten Kontrast bilden und das moderne Design des Bades unterstreichen.

Küche: Zum Universalhelfer kann eine Garderobenleiste oder Hakenleiste auch in Ihrer Küche werden, denn sie eignet sich hier ideal zur Aufbewahrung von Geräten, Geschirr oder 100 kleinen Dingen.

Gern hat man seine Lieblingstasse für den schnellen Schluck Kaffee oder Tee am Morgen in Reichweite. Wie wäre es, wenn Sie sie an einer Hakenleiste aufhängen? Mit einem Griff zum Haken ist sie sofort zur Hand. Oder beim Kochen der Pürierstab. Wie praktisch ist es, wenn Sie ihn nicht erst aus dem Schrank herauskramen müssen, sondern schnell vom Haken nehmen können?

Auch Handtücher für Geschirr und Hände müssen nicht zwingend im Schrank verschwinden. An einer Garderobenleiste mit Haken können sie beispielsweise in einer Nische ihren Platz finden, diese zweckmäßig ausfüllen und trotzdem schnell griffbereit sein. Und wenn der Platz nicht für eine breite Leiste reicht, verwenden Sie doch alternativ einfach einzelne Kleiderhaken.

Direkt neben Ihrem Küchenherd platziert, bietet eine Garderobenleiste auch den wichtigsten Kleingeräten und Küchenutensilien Platz an ihren Haken. Kelle, Fleischzange, Sieb oder Topflappen können Sie ideal daran aufhängen. Wenn Sie die Hakenleiste zentraler an einer Wand in Ihrer Küche platzieren, verleihen Sie doch daran einer Schere, dem Flaschenöffner, Gummis und Co. für den schnellen Griff einen angestammten Platz. Auch hier sollten Sie das Aussehen der Garderobenleiste am Design der Küchenmöbel orientieren.

Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Kinderzimmer: Dass Garderobenleisten eine Wandgarderobe oder Ablage ideal ersetzen können, belegt ihre Verwendung in diesen Räumen. Hier gelten sie als symbolische Erweiterung des Kleiderschrankes und erfüllen wieder ihren eigentlichen Zweck, die Aufbewahrung von Garderobe, Taschen, Rücksäcken und Accessoires an zusätzlichen Haken. Im Schlafzimmer können sie zudem Gürtel, Tücher oder Schmuck aufnehmen. Wer freut sich nicht, wenn er seine langen Ketten an dekorativen Haken oder einem kleinen Garderobenpaneel in Szene setzen kann und bei Bedarf nicht ein Knotenwirrwarr lösen muss?

Im Kinderzimmer können Ihre Jüngsten Rücksäcke und Sporttaschen, die Jogginghose fürs bequeme Lümmeln oder auch ein Spielzeug oder Sportgerät an der Garderobenleiste aufhängen. Beliebt ist die Verwendung von Haken an einer Leiste zudem für die Präsentation von Basecaps oder Medaillen.

Keller/Hobbyraum/Garage: Nicht zuletzt beweisen Garderobenleisten oder Haken in diesen Bereichen ihre universelle Verwendbarkeit. Wohin sonst mit Arbeitsjacke, Verlängerungskabel, Handlampe oder Schutzbrille? Alles was am Haken hängt, kann nicht im Raum herumliegen und so zur Stolperfalle werden. Schaffen Sie auch hier Ordnung, indem Sie eine breite Garderobenleiste mit vielen Haken anbringen oder sogar eine, die zusätzlich noch mit einer Ablage versehen ist. Dann haben Sie zugleich noch eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Fahrradhelme, die Luftpumpe oder Sonstiges. Und: Sie müssen nicht lange suchen.

Garderobenleiste an Wand oder Tür

Egal in welchem Raum Ihres Zuhauses Sie eine Garderobenleiste verwenden möchten, entscheidend ist die Art der Befestigung. Denn nicht in allen Bereichen ist das Bohren von Löchern erwünscht oder erlaubt.

Man unterscheidet Garderobenleisten und -haken, die als Wandleisten angebohrt oder angeklebt (montiert) oder als Türleisten montagefrei aufgesteckt werden. Bei der Anbringung mittels Bohrlöchern garantieren die Hakenleisten durch ihre Stabilität auch die Aufnahme von schweren Lasten.

Möchte man eine kleine Garderobenleiste auf einem gefliesten Untergrund befestigen, dann empfehlen sich Klebehaken oder Saughaken. Für Haken zum Ankleben bieten die Hersteller Materialien zum Fixieren an, die sich bei Demontage leicht und spurlos wieder entfernen lassen. Angeklebte oder angesaugte Hakenleisten sollte man nicht mit allzu schweren Gegenständen belasten, denn sie dienen weniger der Aufbewahrung von Garderobe als vielmehr der Aufnahme leichterer Gegenstände.

Sehr beliebt wegen ihrer montagefreien Anbringung sind sogenannte Türhaken oder Türleisten. Sie eignen sich durch ihre spezielle Formgebung als „Aufstecker“ auf das Türblatt, den beweglichen Teil einer Tür. In Form eines umgekehrten „U“ kann man die Aufhängung der Garderoben- oder Hakenleiste auf das Türblatt aufstecken, ohne dass dadurch die Verschließbarkeit der Tür beeinträchtigt wird. Sehr gern werden Garderobenhaken in dieser Form an Innentüren von Flur/Diele, Badezimmer oder Kinderzimmer verwendet. Beachten muss man, dass sich die Hakenleiste nur auf der Aufschlagseite der Tür nutzen lässt. Der Vorteil dieser Garderobenleisten liegt darin, dass sie sehr belastbar sind und jederzeit spurlos von der Tür entfernt und an anderer Stelle platziert werden können. Neben den Hakenleisten gibt es auch hier einzelne Kleiderhaken zum Aufstecken.

Garderobenleisten aus Holz, Metall, Kunststoff

Je nachdem, welche Tragkraft Garderobenleisten/-haken haben sollen, bestehen sie aus Metall, Holz oder Kunststoff. In vielen Ausführungen sind Holz und Metall oder Metall und Kunststoff miteinander kombiniert.

Holz wird naturbelassen oder behandelt verwendet. Garderobenleisten können ebenso aus Holznachbildungen (beschichtete Spanplatten) in vielerlei Dekors gefertigt sein, die in diesem Fall als Trägerelement für Metallhaken fungieren.

Häufig verwendete Metalle sind Edelstahl, Chrom, Aluminium, Kupfer und Messing. Zweckmäßig ist Metall mit Pulverbeschichtung. Sie schützt das Metall vor Feuchtigkeit, nimmt ihm die kühle Anmutung und wertet es optisch auf. Die Pulverbeschichtung ist in verschiedenen Farbnuancen von Schwarz bis Weiß möglich. Nickel ist an Garderobenleisten und Wandgarderoben nicht zu finden.

Kunststoff punktet durch seine Farbvielfalt und Zweckmäßigkeit vor allem in Kinderbereichen. Hier treten Schwarz und Weiß eher in den Hintergrund und geben Rot, Gelb, Orange, Grün, Blau und natürlich Pink den Vorrang.

Formen- und Designvielfalt für Klein und Groß

Genau so vielfältig wie ihre Verwendung ist die Form von Garderobenleisten als Ergänzung von Wandgarderoben. Sie sind als lange oder breite gerade Leiste mit vertikaler oder horizontaler Ausrichtung, in kreisförmiger, welliger oder abstrakter Ausführung erhältlich. Die Wandgarderoben verfügen über unterschiedlich viele Haken. Wenn Sie über eine sehr geräumige Garderobe verfügen, wählen Sie eine breite Leiste mit vielen Haken. Messen Sie den angedachten Platz in Ihrem Zuhause aus und wählen Sie die entsprechende Variante. Manche Garderobenhalter verfügen über einen Klappmechanismus. Mit seiner Hilfe kann man die Garderobenhaken in die Leiste hineinklappen, wenn man sie verschwinden lassen möchte.

Entscheiden Sie sich für eine Garderobenleiste nach dem von Ihnen gedachten Preis, der von Ihnen gewünschten Verwendung und passend zu Ihrem Einrichtungsstil. Überlegen Sie, ob Sie eine Garderobenleiste in Metall - Stahl, Edelstahl oder Chrom - in Holz oder in Kunststoff wünschen, ob sie zum Flurschrank oder zum Kleiderschrank Ihres Kindes passt.

Wir geben Ihnen einen kleinen Überblick über mögliche Einrichtungsvarianten und -stile:

Modern: Als modern gilt eine klare, schnörkellose Linienführung. Das schlichte Design wird durch die Farben Schwarz, Weiß oder Grau unterstrichen. Oftmals kommen Metalle wie Edelstahl zum Einsatz. Hier gibt es viele Varianten. Als modern gelten beispielsweise auch Leisten, deren Aluminiumhaken als Hirschgeweihe gestaltet sind.

Natürlich: Wird für die Hakenleisten Holz verwendet, tendieren sie in Richtung eines natürlichen Stils. Oftmals sind die Hakenleisten auch aus Holz - zum Beispiel Eiche, Buche oder Kiefer - geformt (gedreht) oder als Keramik-Knauf gestaltet und mit Verzierungen versehen. Dann spricht man vom sogenannten „Landhaus-Stil“. Er ist markant durch naturbelassenes oder gelaugtes Holz, das mit Fräsungen oder Beschlägen verziert ist. Alle Brauntöne wie Beige oder Umbra sowie Orange oder Sonnengelb für Kissen, Vorhänge oder das Set für Ihren Tisch unterstreichen den Stil.

Wurde das Holz in natürlichen Pastelltönen (Grau, Beige, Blau) matt lackiert und die Haken sind schlicht gehalten, dann vertreten sie den skandinavischen Stil, auch „Skandi-Stil“ genannt.

Weist das in hellen Tönen lackierte Holz vermeintliche Gebrauchsspuren oder Farbverwischungen auf, dann spricht man vom „Shabby-Look“ oder „Retro-Stil“. Die Garderobenhaken aus Metall sind oftmals mit Holzknöpfen in der gleichen Farbe wie die Trägerleiste versehen.

Ist das Holz hingegen naturbelassen und dunkel, zeigt Gebrauchsspuren und ist mit schwarzen oder rostfarbenen Metallhaken versehen, ist vom Industrie-Stil die Rede. Vintage ist dann vertreten, wenn die Leisten einer klassischen Form nachempfunden sind, die tatsächlich alt anmutet.

Wählen Sie ganz nach Ihrem Geschmack!

Dies & Das rund um Garderobenleisten

Wussten Sie schon, dass Sie und Ihre Kinder zu Gestaltern von Wandgarderoben werden können? Denn bei Garderobenleisten für Kinder gibt es viele Ausführungen mit Tier- , Pflanzen- oder Märchenmotiven, die durch individuelle Bemalung personifiziert und/oder verziert oder vollendet werden können. Machen Sie sich und Ihren Jüngsten diese Freude. So verbinden Sie das Praktische mit dem Nützlichen und jeder Menge Spaß.

Als sinnvolle Ergänzung gelten Beleuchtungen, die man über oder neben den Haken anbringen kann. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Stil der Lampe und der Garderobenleiste gut miteinander harmonieren.

Geht nicht gibt’s nicht – unser Service für Ihre Wünsche

Treppen? Lieferkosten? - Kein Problem. Wir liefern bis ins gewünschte Zimmer

Alle Möbel und Produkte, die Sie in unserem LIVIM-Shop kaufen, liefern wir innerhalb Deutschlands generell kostenfrei. Möchten Sie sich Ihre Garderobenleiste auf eine deutsche Insel oder ins Ausland liefern lassen, ist dies gegen Inselzuschlag und auf Anfrage möglich.

Rechnung, Barzahlung, Vorkasse oder Karte? - Wir setzen Ihnen keine Grenzen

Nutzen Sie unseren variablen LIVIM-Bezahlservice und wählen Sie zwischen Rechnungskauf, Barzahlung mit PayPal oder Kreditkarte, Ratenkauf und Vorkasse per Überweisung. Wenn Sie sich für Vorkasse entscheiden, erhalten Sie 3 % Skonto auf den Produktwert in Ihrem Warenkorb.

Noch Fragen? - Kontaktieren Sie uns!

Wir konnten mit unseren Hinweisen noch nicht jede Ihrer Fragen beantworten? Dann schauen Sie bitte in die Rubrik „Häufig gestellte Fragen“ oder kontaktieren Sie unseren LIVIM-Kundendienst. Per E-Mail erreichen Sie uns unter [email protected].

Wünschen Sie doch eher das persönliche Gespräch, dann rufen Sie uns an. Montags bis freitags von 9.30 – 16.00 Uhr erreichen Sie unseren LIVIM-Kundendienst unter der Rufnummer +49 3631 47316 22